Archives for April 2013

Fliegenfischen River Wandle – Südenglands wieder entdeckter Kreidefluss

© flickr: Theo Pike (Wandle Trust)

© flickr: Theo Pike (Wandle Trust)

Wer den vorigen Artikel zu urbanen Flussrestaurierungen gelesen hat, wird ein mentales Bild des vom Wandle Trust verwalteten Flusses inmitten von London gemalt haben, dass mit dieser idyllischen Fotografie nicht einhergehen wird. Zeigt diese Foto doch keine Hochhäuser, noch Supermärkte, lärmenden Verkehr oder ein von beiden Seiten von Wänden ins Korsett gelegten Wasserweg. Anstatt dessen, der für Kreideflüsse charakteristische Wasserhahnenfuß, üppige Ufervegetation und kristallklares Wasser in dem Forelle & Äsche, den nach ihrem Leben trachtenden Fliegenfischer bereits von Weitem sehen. Genau diese Eigenschaften waren es auch die dem River Wandle einen ganz speziellen Platz in der Geschichte des Fliegenfischens einnehmen ließen, der aber aufgrund seiner traurigen Entwicklung von Ende des 19. bis Mitte des 20. Jhtd, keinen Eintrag in die Annalen der Historie des Fliegenfischen erlaubte. [Read more…]

Trout In Dirty Places – Städtisches Fliegenfischen

Theo_Pike_Trout_In_Dirty_Places

Auf meinen beruflichen Reisen durch die Republik – lasse ich die sich ausdehnenden urbanen Zentren erst mal hinter mir – stechen mir klein- bis mittelgroße Städte ins Auge, an deren Stadträndern sich häufig Fabriken oder andere Anzeichen industrieller Nutzung befinden. Viele dieser Gebäude erlauben den Rückschluss auf eine Errichtung noch während der Zeit preußischer Dominanz, wohingegen andere sich eindeutig erst im späten 20. Jahrhundert ansiedelten. Und derweil die einen sich gefilterter Abgase entledigen, scheinen an vielen anderen die Schlote endgültig erloschen, Abflussrohre ausgetrocknet und die Werkstore für immer verschlossen. Gemeinsam ist diesen Überresten industrieller Hochblüte häufig ein Bach oder Fluss, der sich an den Fabriksmauern entlang windet. [Read more…]

Fliegenfischen Bröl – auf zu neuen Ufern

© SGV-Region Bergisches Land / Rheinland e.V.

© SGV-Region Bergisches Land / Rheinland e.V.

Naturpark Bergisches Land: Aufreizender könnte die Namensgebung und Bezeichnung einer für Fliegenfischer anziehenden Gegend, im dicht besiedelten Nordrhein-Westfalen nicht ausfallen. Abwechslungsreiche Landschaften des Mittelgebirges mit dichten Wäldern, saftigen Wiesen, rollenden Hügeln sowie engen Tälern, durch die sich über die Jahrtausende unzählige Flüsse und Bäche  eingefräst haben. Danach lechzt  der naturverliebte und Erholung suchende Fliegenfischer der angrenzenden Großstädte: Köln, Bonn, Düsseldorf, Leverkusen, Solingen, Remscheid, Wuppertal. [Read more…]

Fliege des Monats: April – Large Stonefly – Frühjahrs Steinfliegen

Large Stonefly1

Bislang hatte ich den Steinfliegen relativ wenig Aufmerksamkeit geschenkt, bei meiner Wahl zur Nachahmung der Beute von Forelle & Äsche. Gelten Steinfliegen doch zum Einen als besonders anspruchsvoll an die Güteklasse und Wasserqualität ihres Habitats, was ihr Auftreten und den Anteil an der Biomasse eines Gewässers gehörig einschränkt. Zum Anderen haben diese zumindest für den europäischen Fliegenfischer eine geringere Bedeutung als Eintags- oder Köcherfliegen. Ein Blick durch einen Kunstfliegenkatalog bestätigt diese Meinung. Doch ein Erlebnis und eine Schilderung sollten meine Ignoranz gegenüber dieser seltener auftretenden Ordnung an Fluginsekten ändern. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: