Paradies gefunden – Fliegenfischen in Nordengland

Eden Valley: Stille, Muße, Entspannung © Veit Dresmann

Mit Sicherheit bin ich nicht der einzige, der wenn er erst ein tolles Revier entdeckt hat, es am liebsten mit seinen Freunden teilt. Mit diesen echten Freunden auf die man zählen kann, denen man jeden noch so tollen Fang gönnt. Gelingt der gemeinsame Ausflug an die Haus- und Hofstrecke meist leicht, braucht es bei Auslandsreisen manchmal schon etwas mehr Überzeugung. Vor allem wenn das Ziel eines der best gehütesten Geheimnisse ist. Wenn nicht Hinz und Kunz darüber spricht und berichtet – wenn die einzige verlässliche Berichterstattungsquelle man selbst ist. Schließlich konnte ich Veit Dresmann, den Illustrator des Buches ‘Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt’ davon überzeugen, Nordengland und seinen vielfältigen Möglichkeiten einen Besuch zu erstatten. Schließlich wollte er sich davon überzeugen, wovon ich seit vielen Jahren schwärme.  [Read more…]

Loch Style Fliegenfischen Malham Tarn – feiste Wellen, buschige Fliegen, heikle Forellen

malham_tarn_drifting_boat

Wonderwall © Matt Eastham

Lage, Lage, Lage – lautet nicht nur das Mantra beim Immobilienkauf. Geht es auf Reisen, sind für mich Landschaft und Unterkunft mindestens genau so wichtig, wie die Schönheit und Größe der zu fangenden Fische. Komfort zählt dabei weniger – Charme und Liebe zum Detail macht’s aus. Und einen Reisebericht mit der Abbildung des größten Fisch zu beginnen, gleicht, beim ersten leidenschaftlichen Öffnen der Lippen seines Gegenübers, den Schlitz zu öffnen und auszupacken. Nicht dass es verwerflich wäre, wenn es flott zur Sache geht – im Gegenteil – doch Spannung und Aufregung sind letztlich befriedigender. In Zeiten sofortiger Belohnung, mag das nur etwas in Vergessenheit geraten sein. [Read more…]

Auf Äschen im River Test – ein erschwingliches Privileg

Fliegenfischen River Test Daniel Price Grayling

© Daniel Price

Wer hätte das für möglich gehalten? Noch bis in die späten 90er Jahre wurde den Äschen in den englischen Kreideflüssen gnadenlos nachgestellt. Und zur Aufgabe eines Flusswarts zählte neben dem Schneiden von Wasserhahnenfuss und der Pflege des Ufers – Bewuchs auf erträglicher Länge halten und Gehwege mähen – das konsequente Entfernen aller ‘unedlen’ Fische. Hechte wurden mit Schlingen gefangen und tausende Äschen wurden aus den Gewässern entfernt. Die Killer Bug erscheint plötzlich in einem anderen Licht. [Read more…]

Die Agger – das Warten hat ein Ende

Fliegenfischen_Agger_AescheAus einem Fischereiverein auszutreten ohne ein Nachfolgegewässer gesichert zu haben, ist wie den Arbeitsplatz zu kündigen ohne eine neue Stelle in petto zu haben. Beides kann man machen – beides führt zu Ängsten, Nöten und Stress. Und wie es Arbeitskräfte kalt erwischen kann, wenn die zweite oder dritte Restrukturierung in wenigen Jahren keinen Anlass gibt, das XING und LinkedIn Profil zu aktualisieren, genauso überfallsartig kann das Ende einer Pachtverlängerung über das Fischereivereinsmitglied hereinstürzen, wenn die jahrelangen Querelen des Vereins mit der Fischereigenossenschaft ignoriert werden. Ich musste also meine Fühler ausstrecken, bevor das Unvermeidliche mich überraschen konnte. ’Failing to plan, is planning to fail’.

[Read more…]

%d Bloggern gefällt das: