Blog

Ein Woolly Bugger namens Olivia – Früh übt sich

Abstand halten, sich dadurch nahe stehen

Vor vier Wochen wurde ich noch leicht schief angesehen, als ich aus Köln kommend witzelnd den Ausstellerkollegen beim 2. Oberösterreichischen Fliegenfischertag in Linz den Ellbogen zum Gruß reichte. Lange hielt ich mit der albern anmutenden Begrüßung aber nicht durch. Diejenigen die meine Versuche der Unterbindung von Körperkontakt als etwas übertrieben ansahen, hätten sich an dem […]

2019 – Aufbruch, Umbruch, Neubeginn

Von Ostern in der Eifel, schnurstracks zum Saisonabschluss. Wo blieb die Zeit frage ich mich. Wo bleiben die Beiträge fragen sich die Leser von Forelle & Äsche. Dabei hätte es genug fischereiliches zu berichten gegeben in diesem Jahr. Von einem Aufwärtstrend möchte ich sogar sprechen, wenn ich die Zeit am Wasser in diesem Jahr mit […]

Reisen

Paradies gefunden – Fliegenfischen in Nordengland

Mit Sicherheit bin ich nicht der einzige, der wenn er erst ein tolles Revier entdeckt hat, es am liebsten mit seinen Freunden teilt. Mit diesen echten Freunden auf die man zählen kann, denen man jeden noch so tollen Fang gönnt. Gelingt der gemeinsame Ausflug an die Haus- und Hofstrecke meist leicht, braucht es bei Auslandsreisen […]

Loch Style Fliegenfischen Malham Tarn – feiste Wellen, buschige Fliegen, heikle Forellen

Lage, Lage, Lage – lautet nicht nur das Mantra beim Immobilienkauf. Geht es auf Reisen, sind für mich Landschaft und Unterkunft mindestens genau so wichtig, wie die Schönheit und Größe der zu fangenden Fische. Komfort zählt dabei weniger – Charme und Liebe zum Detail macht’s aus. Und einen Reisebericht mit der Abbildung des größten Fisch […]

Kalkstein Symphonie Durness – Fliegenfischen in Schottland

Loch Borralie, Loch Caladail, Loch Croispol und Loch Lanlish. Dem Internet, sozialen Medien, Fachzeitschriften und unserer Reiselust ist es zu verdanken, dass wir Fliegenfischer einen gehörigen Teil unserer Zeit damit verbringen, in unserer Phantasie Ausflüge an Gewässer zu machen, die wir in der Form in unserer Heimat nicht vorfinden. Das Vertraute ist gut – das […]

%d Bloggern gefällt das: