Tackle Shop von Format – Fly Fishing Nation Pro Shop Köln

Wer erinnert sich noch an meinen Beitrag von vor zwei Jahren? Als ich über das Fehlen eines Fachgeschäfts für Fliegenfischer in Köln lamentierte. Als ich immer ein wenig wehmütig von meinen Geschäftsreisen nach Hamburg zurückkehrte. Einmal kleine, ein anderes Mal größere Tüten an Material und Ausrüstung im Gepäck. Damals appellierte ich an eine imaginäre Community, sich eines 1990er Jahre Konzepts zu erinnern: “Global denken – lokal handeln”. Scheinbar wurde mein Wunsch wirklich erhört. 

Ein Jahr später werden sich zwei junge Kölner Fliegenfischer während einer Silvesterparty kennen lernen und dabei schnell Gemeinsamkeiten entdecken. Unter all dem Verbindenden herrschte Einstimmigkeit darüber, woran es in der Stadt wirklich mangelt. Nicht wie man meinen könnte, einem größeren Angebot an ’attraktiveren Gewässern’ und der uneingeschränkten Möglichkeit seiner Leidenschaft nachzugehen. Diese Möglichkeiten schafft sich diese neue Generation an Fliegenfischern schon selbst – in den Bergen, den Poldern, dem Urwald und den Tropen. Aus ihrer Sicht gibt es nämlich noch viele andere Fischarten außer Forelle & Äsche, die ebenfalls gut auf die Fliege ansprechen.

Nein, woran es wirklich mangelt, so die beiden, sei eine zentrale physische Anlaufstelle für eine immer größer werdende Community. Wo Menschen zusammenkommen, die daran Freude empfinden, sich von Angesicht zu Angesicht mit Gleichgesinnten zum Thema Fliegenfischen auszutauschen. Wo bei einer Tasse Kaffe, über die Entwicklungen des Sports philosophiert wird. Wo Produkte in die Hand genommen werden können und über Vorzüge und Nachteile der Gegenstände gefachsimpelt werden kann. Ein Tackle Shop muss also her, wo man das ausleben kann, was man im allgemeinen Kultur nennt.

Smack Bang in der Mitte Kölns also, dort wo die Mieten teuer sind und wo auch die Einkaufsstrassen immer mehr ein einheitliches Bild abgeben, dass sich beliebig mit jeder anderen Großstadt tauschen lassen könnte, eröffnet ‘offiziell’ am Samstag den 4.2.2017 FFN Pro Shop Köln. Das Ergebnis wenn man so möchte, jenes schicksalhaften Aufeinandertreffens vor ca. einem Jahr zwischen Nico Klockow (Geschäftsführer) und Paulo Hoffmann. Letztgenannter ein Mitglied von Fly Fishing Nation (FFN), jener Truppe um Stephan ‘Wild Boy’ Dombaj. Junge Menschen, die das aktualisierte Bild des Fliegenfischens im letzten Jahrzehnt maßgeblich mitgeprägt haben. Die dem klassischen – andere bezeichnen es als etwas angestaubt – Image neues Leben eingehaucht haben. Auf eine Art und Weise, wie vornehmlich nur junge Leute dazu in der Lage sind.

Nico Klockow – GF@ FFN Pro Shop

Und von der globalen Reichweite von Flyfishing Nation sollen auch die Kunden des Shops profitieren. Denn wie sagt man doch so schön auf englisch: They know their shit. Das fachliche Wissen und die fischereiliche Kompetenz dieser jungen Truppe ist erstaunlich – egal ob es sich um Taktik, Binden, Ausrüstung, Reisen, oder Fotografie dreht. Und die Geschmackssicherheit und den Schliff, an die man vom Medienauftritt von FFN gewöhnt ist, findet man selbstverständlich auf jeder der drei Ebenen der 180 m² großen Verkaufsfläche. Wo die Produktlinie entlang der Qualitätsansprüchen dieser Fliegenfischer verläuft, für die die Gestaltung und das Sortiment des Ladens mindestens genau so wichtig sind, wie der imagebetonte Auftritt im Netz. Wo voller Stolz verkündet wird, dass kein Einkäufer je den Laden verlassen wird, um später festzustellen, die Katze im Sack gekauft zu haben. Wo einzig Erzeugnisse verkauft werden, die man guten Gewissens selbst benutzen würde.

Wenn man wie Nico Kocklow, bereits als Kind mit dem Vater gerne stundenlang in Angelläden abhing, ist es naheliegend auf die Frage, was man später vernünftiges mit seinem Leben machen möchte, die Antwort nur heißen kann: die Leidenschaft zum Beruf zu machen. Wenn sich diese Leidenschaft bündelt mit dem aufrichtigen Wunsch einen ‘kulturellen’ Beitrag zu leisten, um die Szene am Leben zu erhalten und diese vielleicht sogar zu vergrößern, kann das Ladenkonzept nur darin münden, einen offenen Platz zu erzeugen in dem jeder willkommen ist. Zum Abhängen und zum Mitgestalten – sei es in Form von Bindeabenden,  Vorträgen, oder Kunst. Habt keine Scheu anzufragen – die Offenheit des Shops, ist zur Schau gestellter Ausdruck, der Haltung dieser jungen Leute. Das hat bei all dem Chic des Ladens, bei all dem scheinbar weit entfernten Erfahrungen und Erlebnissen dieser Truppe – Stichwort Destination Angling – etwas Bodenständiges.

Allen Teammitglieder die ich kennenlernte – Nico & Rainer Klockow, Stephan Dombaj, Paulo Hoffmann, Peter Stark – ist es zudem wichtig, die Tradition des Fliegenfischens am Leben zu erhalten und mit dem Modernen zu verknüpfen. Das drückt sich nicht nur in der Chesterfield-Ecke aus, die zum Chillen einlädt. Das lässt sich auch an der Wandkunst erkennen, an der Abdrucke historischer Frontispize genauso zu finden sind, wie mit FliFi Motive bemalte Skateboards des Künstlers Peter Perch. FFN Pro Shop Köln versteht sich auch als Showroom dem es gar nicht möglich ist, die vollständige Produktpalette zur Schau zu stellen. Zumindest dann nicht, wenn man die Offenheit und den Galeriecharakter des Shops bewahren möchte, um auch die Produkte entsprechend in Szene zu setzen. Für die erweiterte Auswahl wird es in den nächsten Wochen einen Online-Shop geben.

Mein Stoßgebet wurde zum Glück erhört. Endlich gibt es einen Shop vor der Haustüre, wo ich mich von Aussehen, Farbe und der Qualität des Einkaufs überzeugen kann, bevor ich zur Karte greife. Wo ich die Gelegenheit haben werde, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen, von anderen zu lernen und Neuigkeiten und Wissen aufzuschnappen, ohne den Rechner aufzuklappen. Wer weiß, vielleicht werde ich den ein oder anderen unter Euch Lesern, bereits zur ‘offiziellen’ Eröffnung am Samstag treffen können. Es wird Essen und Getränke geben und ein kleines Eröffnungsgewinnspiel mit einigen Schmankerln darunter. Freue mich Euch zu treffen!

Auf dem Berlich 30
Cologne 50667
Highlights info row image0221 16901348

Rainer Klockow  – GF@ FFN Pro Shop

Comments

  1. Udo Becker says:

    Was bin ich doch froh das hier alles schön gesagt wurde!!!! Da ich auch keinen Bock habe mich hier zu wiederholen sage ich nur eins viel viel Glück Wünsche ich dem gesamten Team mit eurem Fliegen Fischer Geschäft . Und ich weiß jetzt auch wo ich meinen Bedarf für unser schönes Hobby herbekomme. Vorbei mit der Suche nach Hacken Bindematerial und und!!! Danach habe ich gesucht was vernünftiges in meiner Umgebung. Tolle Seiten habt ihr Mit Hirn und Verstand Geschrieben Versuche heute mal vorbei zu kommen brauche so einiges. Dem Team Wünsche ich noch viel Spaß und Gesundheit mit eurem Fliegenfachgeschäft. Die Bildern sagen schon alles einfach super. So genug Geschrieben.
    Fetten Gruß Spike.!!!!

    • Hallo Spike,
      zur Schließung einer lange klaffenden Lücke, kann niemals alles gesagt sein. Wie uns beiden geht es sicherlich vielen FliegenfischerInnen der Region. Die Glückwünsche leite ich an die Betreiber weiter. Vielen Dank auch für das Lob für diese Seite.
      Beste Grüße, Tankred

  2. Ich finde nur keine öffnungszeiten des Ladens.

    Wann ist der laden geöffnet?

    • Hallo Bertold,
      danke für die Anfrage – in der Zwischenzeit ist der Onlineshop auch freigeschaltet. Dort findest Du auch die Öffnungszeiten. Viel Spaß beim Besuch. Verliere Dich nicht in der Fülle des Angebots.
      Beste Grüße, Tankred

  3. Wolfgang Möller says:

    Ganz schön mutig, ein Ladengeschäft nur für Fliegenfischer zu eröffnen, denn Online Mitbewerber gibt es reichlich. Ich gehöre noch zu denen, die sich das eine oder andere Teil auch gerne mal in die Hand nehmen und zwei Worte mit dem Verkäufer wechseln wollen, genau das bietet das www. nun mal nicht. Nach meinem Besuch war ich restlos begeistert, nicht nur von den Jungs ( auch wenn sie alle meine Söhne sein könnten ), sondern auch von dem Geschäft und seiner Aufmachung. Wenn meine Frau nicht so gedrängelt hätte, würde ich vielleicht noch heute dort sein. Alles durchdacht von der Scannerkasse bis hin zum Kaffeeautomaten, und das Sortiment lässt keine Wünsche offen, selbst Bindestöcke von Renzetti und das gesamte Programm von Marc Petitjean sind im Angebot.
    Ich wünsche den Jungs alles Gute und rufe alle Fliegenfischer im Rheinland ( und auch weiter weg ) auf, den Fly Fishing Nation Proshop einmal zu besuchen und am besten auch gleich was zu kaufen. Wie eingangs in meinem Kommentar erwähnt, ist die Eröffnung eines solchen Spezialshops sehr mutig und dieser Mut sollte honoriert werden!

    • Meine Rede Wolfgang – bei diesem Servicegedanken und dem Sortiment bleibt selbst der kleinste Wunsch nicht unerfüllt. Beim nächsten Mal schickst Du deine Frau los, an einem Einkaufssamstag die Kölner Innenstadt unsicher zu machen. Danach trefft ihr Euch in einem der vielen Cafes/Restaurant in der Nähe. Beide seid ihr glücklich!
      Beste Grüße, Tankred

  4. Paul Frantz says:

    Ich freue mich fur die Kölner, der Shop wird bestimmt erfolg haben!
    Ich kaufe zwar meistens online wenn ich in Deutschland bin, auch weil es bei mir in Heidelberg kein Fly Fishing-Shop gibt, aber ich kaufe auch gern in meinem Lieblingsladen in Frankreich ein. Manchmal vergiss ich dort die Zeit und muss ganz nett vor die Tür gesetzt werde damit das Personal Mittagspause machen kann und meistens gebe ich auch mehr Geld aus als geplant aber das ist gut so!
    Viel Erfolg wünsche ich!
    Paul Frantz

    • Servus Paul,
      du beschreibst sehr eindringlich wie es auch mir ergeht. Zu lange Zeit im Shop, wo das Portemonnaie gewohnt locker sitzt. Hoffentlich liest jemand mit, der schon immer im Raum Heidelberg einen Shop eröffnen wollte. Ein Stammkunde scheint schon gesichert. Viele Grüße und tight lines in der bevorstehenden Saison,
      Tankred

  5. Ulrike Seinsche says:

    Es freut mich, über einen meiner Zivis in den Behinderten Werkstätten Oberberg so etwas tolles zu lesen. Ich wünsche dir, lieber Nico mit deinem Team alles Gute und erfolgreiche Geschäfte.

    Liebe Grüße

    Ulrike Seinsche

    • Hallo Ulrike,
      vielen Dank für Deine Nachricht und den interessanten Einblick in Nicos berufliche Vergangenheit. Ich bin davon überzeugt, er wird seiner neuen Berufung ebenso gewissenhaft nachgehen. Viele Liebe Grüße, Tankred

  6. Heribert Hahne says:

    Lieber Tankred, vielen Dank fuer diesen PR Beitrag. Endlich!!! Hatte bereits vor Jahren, als ich noch in Koeln residierte, die Trommel fuer einen reinen FliFi Shop geruehrt. Gees, am Buttermarkt, war fuer mich – und nicht nur fuer mich – zum Allerweltangelladen verkommen. Darum freue ich mich sehr, dass man nun wieder als Rheinlaender ein gutes und modernes Fliegenfischer Geschaeft hat. Ich wuensche den Jungs von Fly Fishing Nation viel Erfolg. Werde bestimmt bei meinem naechsten D-Besuch mal vorbei schauen. Heribert Hahne

  7. Wünschen wir den „Kloclows“ viel Erfolg mit dem Konzept. Die Konkurrenz im Top-Segment ist für „neue“ Shops natürlich riesengroß. Der Standort ist natürlich großartig gewählt…….Eifel, Sauerland und Bergisches Land direkt vor der Haustüre! Sicherlich ist die enge Verbundenheit mit Stephan „The wild boy“ Gian Dombay als Kölner Original nicht von Nachteil. Dem Kunden kann es nur Recht sein……denn: Konkurrenz belebt das Geschäft!
    Ob man letztendlich gegen FFE, ADH und Rudi Heger bestehen wird, zeigt die Zeit UND ist sicherlich auch abhängig von der Produktpalette. Loop ist eine gute Wahl, Sage kaufen die meisten dagegen beim Heger. Hatch wäre auch eine gute Wahl, bei Abel wäre FFE deutlich im Vorteil.
    Die Bilder des (leeren) Ladenlokals zeugen jedenfalls von Geschmack und Stil, auch wenn mich die Rutenständer sehr an die von Flyfishing Europe erinnern.
    Freuen wir uns auf die Eröffnung am 04.02.2017 – endlich gibt es einen Nachfolger für „Gees“ am Buttermarkt…..toi, toi, toi!

    • Du sprichst mit Sicherheit vielen Rheinländern aus der Seele – endlich gibt es einen Nachfolger für „Gees“ am Buttermarkt. Ich bin davon überzeugt, dass Chancen und Risiken gut abgewägt wurden. Sind doch allesamt clevere und talentierte Leute – offen und umgänglich obendrein. Produktlinien wurde mit Sicherheit auch so gewählt, dass man Alternativen zu anderen Shops anbietet. Für mich als Kölner ein Traum! TL Tankred

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: