Archives for August 2013

Clive Gammon – ‚I Know A Good Place‘ Schwergewichtige Reiseberichte

Forelle Äsche Fliegenfischen Literatur Clive Gammon I Know A Good PlaceIch kenne einen guten Ort – einen Ort an dem ich frei von redaktionellen oder kommerziellen Überlegungen und Zwängen, meine Interessen kundtun und verfolgen kann. Und doch geht mit dieser Freiheit die Verantwortung einher, mit dem Verfassen der wöchentlichen Zeilen für Forelle & Äsche – Euch meinen geschätzten Lesern – relevante, informierende, unterhaltsame Beiträge zu liefern. Das ein oder andere Mal ertappte ich mich aber dabei, mir die Frage zu stellen, inwieweit Besprechungen englischer Bücher die unter Umständen längst nicht mehr aufgelegt werden, dass allgemeine Leserinteresse im Visier haben. [Read more…]

Fliege des Monats: August – Blue Winged Olive (BWO) – Serratella ignita

Endlich werden die Sommerwochen wieder etwas kühler. Musste man in den letzten Wochen bis spät nach Einbruch der Dunkelheit auf einen Insektenschlupf warten, so stehen jetzt die Chancen bereits gut, nachdem die Sonne sich hinter den Baumkronen versenkt, auf einen Schlupf von Blue Winged Olives (BWO) zu treffen. Diese Eintagsfliegenart zählt zu den weitverbreitesten, für den Fliegenfischer interessanten Insekten – man trifft sie in ganz Europa mit Ausnahme von Island an – und Ihr Auftreten erstreckt sich von Gebirgsbächen, über Seen bis hin an große Ströme des europäischen Tieflands. [Read more…]

Fliegenfischen Rur – idyllische Perle der Eifel

Forelle Äsche Fliegenfischen Rur10

Erzähle ich unbedarften Bekannten vom Fliegenfischen an der Rur, ernte ich zumeist ungläubige Blicke, hochgezogene Augenbrauen, ein Runzeln der Stirn. Fällt doch den meisten zuallererst der phonetisch gleich lautende Fluss des größten europäischen Industriegebiets ein. Und auch wenn man in deren Oberlauf im Hochsauerland, wo das Gewässer einem typischen Mittelgebirgsgewässer entspricht, eine durchaus attraktive Fischwaid vorfinden kann, so komme ich nicht umhin zu betonen, dass mein Ausflug mich in die Eifel an die Rur ohne ‚h‘ zog. Diese orthografische Unterscheidung zwischen den beiden Flüssen wurde erst um ungefähr 1900 vollzogen, um die Abgrenzung der Eifel-Rur auch in Schrift zu verdeutlichen. [Read more…]

Barry Ord Clarke: Fliegenbinden für Anfänger #10 Muddler Minnow

Forelle Äsche Fliegenbinden Barry Ord Clarke Muddler Minnow

Trotz seines modernen Aussehens, reicht die Entstehungsgeschichte des Muddler Minnow zurück auf das Jahr 1937. Sein Erfinder, der Minnesota Fliegenfischer Don Gapen, erahnte anfangs nicht die Vielfältigkeit des Muddlers. Gerade dieser Vielfältigkeit aber, verdankt der Muddler Minnow seine immense Popularität. Ursprünglich als tiefgeführte Koppenimitation konzipiert, konnte der Muddler seine Fängigkeit als Reizmuster für Forelle & Äsche unter Beweis stellen, sowohl bei der Andeutung einer Imitation von Grashüpfern bis hin zu Caddis/ Sedge Fliegen. Somit ist der Muddler Minnow auch zur gegenwärtigen heißen Jahreszeit ein besonders attraktives Muster. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: