Archives for September 2015

Fliege des Monats: September – Brown Sedge (Anabolia nervosa)

Anabolia_nervosa

© Flickr: Janet Graham

Auch wenn die letzten verfügbaren Wochen der Forellensaison jetzt schnell an uns vorüberziehen werden, ist der Herbst doch eine glorreiche Zeit für uns Fliegenfischer. Kühlere Nächte, häufigere Regenfälle und steigende Wasserpegel, schaffen an unseren Fischwässer nun wieder ideale Bedingungen. Die tieferstehende Sonne erwärmt selbst an wolkenfreienTagen die Bäche und Flüsse nicht mehr bis zu einem Grad der Unerträglichkeit für Salmoniden. Und Insekten verlegen den Zeitpunkt ihres Schlupfs nicht mehr bis spät nach Sonnenuntergang. So auch die Brown Sedge – eine typische Herbst Köcherfliege, deren Flugzeit bis Ende Oktober reicht. [Read more…]

Fliegenbinden – Dubbing in 10 Schritten – Teil 7

TouchDubWie jetzt? In der letzten Ausgabe der Serie zur Vielfalt der Dubbing Möglichkeiten, wollte Dennis Shaw uns vom Verzicht auf Dubbing Wachs überzeugen. Nun rudert er zurück und lässt uns wissen, dass es eine Technik gibt bei der auch er zum Wachsstift greift. Verwirrend? Keineswegs – denn ‘immer’ und ‘niemals’ sind Begriffe die im Fliegenfischen- und Fliegenbinden genau so wenig Platz finden, wie ‘gestern’ und ‘heute’ in den Prognosen eines Trendforschers.
[Read more…]

Roman Moser – Hopper Mania

Tschernobil Ant

Als im Oktober 2010 die damals neueste Ausgabe von Flyfishing & Flytying auf meinem Schreibtisch landete, staunte ich nicht wenig. Am Cover Roman Moser, wie gewohnt mit prächtiger Regebogenforelle. Was in ihrem Maulwinkel hing aber, farbig wie ein Bonbon aus Zeiten, an denen diese noch in riesigen Gläsern beim Greißler ums Eck verteilt wurden, wenn Mutter mal wieder ordentlich kurz vor Ladenschluß pikante Extrawurst (Lyoner), Tilsiter, Bojar Frischkäse, naturtrüben Apfelsaft und weitere Leckereien dort besorgte, anstatt zum Supermarkt zufahren, ließ mich mit gekniffenen Augen schnell das Heftinnere aufschlagen. [Read more…]

Heldengeschichten: Oliver Edwards – fishing with legends

Oliver Edwards14

© Amy Frost

Mai 2015 in der Nähe Harrogates in North Yorkshire. Einem wohlhabenden Städtchen im Norden Englands, beliebt bei der englischen und europäischen Aristokratie bis anfangs des 20. Jahrhunderts. Der alte Glanz der Kurstadt ist ungebrochen auch wenn mittlerweile die Einkaufsstraßen des Kurstädtchens vermehrt von WAGS (Wives and Girlfriends) von Fußballern (Leeds United, Middlesbrough FC, Bradford City) bevölkert werden. Doch weder die eleganten georgianischen und viktorianischen Bauten, noch die heilende Kraft der Quellen die Harrogate zu seinem Ruhm verschafften, zogen mich an. Der nahe gelegene River Wharfe und einer seiner berühmtesten Angler waren der Anstoß meiner Reise. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: