Archives for Februar 2016

Rüstig statt rostig – Wurflehrgang mit Sven Ostermann pt.1

© Werner Berens

© Werner Berens – Sven Ostermann streckt die Schnur

“Kontinuierliche Verbesserung” wird uns am Arbeitsplatz vermittelt, sei der einzige Weg Produkte und Dienstleistungen dauerhaft und nachhaltig erfolgreich am Weltmarkt zu positionieren. “Lebenslanges Lernen” – freiwillig, beständig und intrinsisch motiviert – der Schlüssel zu persönlichem Glück und Arbeitsplatzsicherung. Bei genauerer Überlegung sind beide Konzepte nicht nur für den Job relevant, sondern lassen sich ebensogut aufs Privatleben umlegen. Eine Menge neuen Stoff möchte ich mir bei meinem neuen Arbeitgeber beibringen. Warum also nicht den Schwung ins Hobby hinüber mitnehmen. Mich auf die nächste Wiese stellen, neugierige Hunde und süffisante Fragen ‘ob sie den heute beißen’ ignorieren und das vom Winter eingerostete Muskel Memory wieder stärken. [Read more…]

Fliege des Monats: Februar – Koppenstreamer – Sculpin

Muehlkoppe_Sculpin

© flickr: Roger Tabor

Die Spannung mit der ich den baldigen Saisonbeginn erwarte ist beinahe zum Zerreißen. Und ganz ohne die Hilfe eines Fischfangbuchs – ein Hilfsmittel, dass ich viel zu wenig benutze, obwohl ich weiss dass viele der Ausnahmeangler minutiös Buch führen um ihr Wissen zu erweitern – versuche ich mich an den Saisonstart vergangener Jahre erinnern. Eine Erinnerung kommt mir dabei immer wieder in den Kopf. Als ich mit meinem Kumpel Tobias zum Start der Forellensaison an der Ahr fischte. Die Forellen waren in ausgezeichneter Laune und wir konnten an diesem Tag beide mehrere tolle Fische fangen. Und eine dieser Forellen, die sich mit Schmackes meine nasse Märzbraune einverleibte, würgte im Kescher zwei unverdaute Mühlkoppen aus. [Read more…]

Wenn Fotos töten – Griff lockern!

Urft_Bafo_2015.2 (1)

Hätte ich es nur früher gewusst – stressiger, wenn auch kein tödlicher Griff

Weit mehr als in den letzten Jahren rechne ich mir in diesem Frühjahr einen Ausnahmefisch aus. Mitgliedschaft in einem tollen Vereinsgewässer, milde Temperaturen während des Winters, aller Voraussicht nach gute Wasserstände – gute Voraussetzungen also eine schöne Forelle der 50+ cm Kategorie an den Haken bekommen. Befreundete Fliegenfischer im Verein sind vielleicht zugegen wenn mir das gelingt. Und anstatt meiner üblichen Fotos vom Fisch im Kescher, kann ich mich auch vielleicht abbilden lassen. Ob mit romantisch verklärten Blick auf die Fettflosse als möchte ich dem Fisch einen Heiratsantrag stellen, oder doch mit breitem Grinsen von Ohr zu Ohr, wird sich in der Situation klären. Worüber ich mir mehr Gedanken machen muss, als ob meine Visage inklusive Fisch medien- und webtauglich abgelichtet wird, ist und bleibt jedoch welche Auswirkungen meine Pose für die Ewigkeit auf die Überlebenschancen des Fisches hat. In Erinnerung gerufen wurde mir das im Beitrag des Neuseeländers Tony Bishop, der mir freundlicherweise die Erlaubnis erteilte, seinen Beitrag ‘Trout dying to get a photo’ ins Deutsche zu übertragen. [Read more…]

RISE Fly Fishing Film Festival 2016 – Fünf der besten Gin Clear Media Filme

RISE_Cinema_Full_2013Bereits zum zehnten Mal kuratiert der neuseeländische Fliegenfischer und Filmemacher Nick Reygaert das RISE Flyfishing Filmfestival. Seit fünf Jahren davon macht die global größte Aufführung an Kurzfilmen rund um das Thema Fliegenfischen in deutschen, österreichischen und schweizerischen Städten Halt macht. Mit RISE fühle ich mich besonders verbunden. Seit ich damals im Jahr 2009 zum ersten Mal das Festival in London besuchte – mitten am Leicester Square, der Kinomeile der englischen Hauptstadt. Das alleine wäre aber nichts besonderes, zumal ich dort lebte. Doch zum allerersten Mal in meinem Leben, war ich tatsächlich der glückliche Gewinner eines kleinen aber feinen Preises – einer Ausgabe von ‘The Truth About Trout, 2002’ des Australierss Rob Sloane – das mir von Nick Reygaert als Moderator des Festival persönlich überreicht wurde. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: