Die Agger – das Warten hat ein Ende

Fliegenfischen_Agger_AescheAus einem Fischereiverein auszutreten ohne ein Nachfolgegewässer gesichert zu haben, ist wie den Arbeitsplatz zu kündigen ohne eine neue Stelle in petto zu haben. Beides kann man machen – beides führt zu Ängsten, Nöten und Stress. Und wie es Arbeitskräfte kalt erwischen kann, wenn die zweite oder dritte Restrukturierung in wenigen Jahren keinen Anlass gibt, das XING und LinkedIn Profil zu aktualisieren, genauso überfallsartig kann das Ende einer Pachtverlängerung über das Fischereivereinsmitglied hereinstürzen, wenn die jahrelangen Querelen des Vereins mit der Fischereigenossenschaft ignoriert werden. Ich musste also meine Fühler ausstrecken, bevor das Unvermeidliche mich überraschen konnte. ’Failing to plan, is planning to fail’.

[Read more…]

Äschennymphen & Äschenfliegen- Farbe bekennen

Aesche_Nymphen_Herbst_2014„When you’re catching trout you’re doing something wrong“ waren die Worte des Flusswarts als ich for einigen Jahren im November am River Test fischte. Kurz nachgefragt was er damit meint, bat er meine Fliegenbox zu sehen. Goldkopfnymphen, PTNs und Hare’s Ears in Hülle und Fülle, die ihm entgegenschlugen. „Trout Flies“ entgegnete er mit einem Kopfschütteln. Ein Griff in die Manteltasche zauberte eine Box hervor, deren Inhalt in einem Bonbonladen nicht aufgefallen wäre. Pink, Orange, Beige waren die Muster die er anbot. [Read more…]

Bobesh (Caddis Larven) Nymphen

Czech Nymph Bobesh Bindematerial

Bobeshes sind eine Weiterentwicklung der klassischen Czech Nymphe. Charakteristisch für dieses Muster, ist ein Hotspot am Thorax. Für eine hungrige Forelle & Äsche bedeutet dieser Hotspot einen magischen Anziehungspunkt. Wie an anderer Stelle beschrieben zeichnen sich Czech Nymphen durch ihren schlanken Körper aus und unterscheiden sich deutlich von Bugs (Gammarus) oder ähnlichen Mustern, auf die man gerne in englischen Bindevorlagen trifft. [Read more…]

Karel Krivanec – Czech Nymphing mit Experten

Fliegenfischen Karel Krivanec Czech Nymph

Sachliche Einführungen in das Thema Czech Nymphing sind beileibe dünn gestreut. Die antagonistische Haltung die dieser Form des Nymphenfischens widerfährt, liegt bestimmt zu einem großen Teil in der Unkenntnis über Montage, Köderführung und Fliegenmuster begründet. Vermutungen, Übertreibungen und Fehlinformation bestimmen manchmal den Wissensstand so mancher lautstarker Kritiker. Möchte man sich mit unbedarften Augen ein Bild machen von der Entstehungsgeschichte, der Ausrüstung, der Taktik und selbstverständlich der am häufigsten genutzten Muster, empfehle ich die Lektüre von Karel Krivanec: Czech Nymph and Other Related Fly Fishing Methods. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: