Tatort Bach – Roland Herrigel revitalisiert

Tatort Bach – Roland Herrigel

Wenn ich Sonntag Abend am Wasser bin, an meinem Vereinsgewässer das durch eine Stadt mittlerer Größe fließt, merke ich die Popularität der Fernsehreihe ‘Tatort’. Spürbar weniger Menschen führen ihre Hunde äüßerln. Entlang der großen Wiese die den Fluß säumt. Es ist als wäre Fußball-WM. Mir soll es recht sein, wenn Hunde sich von der Figur in der Wathose, mit Sonnenbrille auf bei jeder Witterung, sich nicht schon von weitem provoziert fühlen. Dass unsere Vereinsstrecke nicht schon mal zum Tatort eines außer Rand und Band geratenen Fliegenfischers wurde, überrascht mich beizeiten noch immer.  [Read more…]

Ein Kennenlernen mit Charles Rangeley-Wilson: Mr. Wild Trout

© Charles Rangeley-Wilson

Verzerrte Wahrnehmungen (perception bias), also die Tendenz Menschen und Ereignisse subjektiv zu beurteilen, fliegen uns gegenwärtig links und rechts mit gewaltiger Emotionalität und Irrationalität um die Ohren. Von diesen fehlerhaften Neigungen bei Wahrnehmungen, Erinnerungen, Denken und Urteilen – aktuelle Beispiele: Mexikaner sind Vergewaltiger, Ostdeutsche Nazis, Ausländer plündern die Sozialkassen, Schwule feminin, Lesben unbefriedigte Frauen, die etablierte Presse lügt, früher war alles besser u.v.m. – bin ich auch nicht frei. Ich z.B. kann mich nicht gegen die Empfindung wehren, dass Fliegenfischer in England ihre Leidenschaft ganzheitlicher verfolgen als hierzulande. [Read more…]

Unter Freunden – an der Gmundner Traun

Unter Verpflichtungen und dem Druck des Alltags sind Ausflüge und Reisen in den letzten Monaten dünn gesät gewesen. Die Hitzewelle und der Wassermangel der letzten Monate haben es mir erleichtert, über die geringe Zeit am Wasser hinwegzusehen. Wozu auch die ohnehin unter fürchterlichem Stress leidenden Fische, mit dem Versuch sie zu fangen zusätzlich zu belasten. Da blicke ich also wehmütig zurück auf das letzte erinnerungswürdige Wochenende im Mai, zufällig auch der Beginn der langanhaltenden Trockenperiode. Auf Einladung von Albert Pesendorfer, einem bekannten Naturfotograf und der Obmann der Freunde der Gmundner Traun, nahm ich als Vortragender an der Mitgliederversammlung 2018 teil. [Read more…]

6 Gründe die EWF zu besuchen

Roman Moser

Am Wochenende ist es wieder so weit. 4.000+ Besucher aus ganz Europa werden sich im mit Sicherheit beeindruckendsten Ambiente für eine Fliegenfischer Fachmesse, auf dem Areal eines ehemaligen Zisterzienserklosters in Fürstenfeldbruck einfinden. Bereits zum 13. Mal findet dort nun die ‘Erlebniswelt Fliegenfischen (EWF)’ statt. Für manchen mag die Anreise zu weit sein, für andere die Sorge zu groß, das Familenurlaubsbudget für Produktneuheiten zu verprassen. Warum es sich für einige Tausend begeisterte oder neugierige FliegenfischerInnen trotz der zuvor genannten Vorbehalte lohnt, sich dem jährlichen Trek Richtung Bayern anzuschließen, könnt ihr in der folgenden Zusammenfassung von meinem ersten EWF Besuch vor drei Jahren lesen. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: