Nachhaltige Gewässerunterhaltung – Interview mit Dr. Ludwig Tent

Dr. Ludwig Tent – Autor: Lebendige Bäche und Flüsse

Dr. Ludwig Tent – Autor: Lebendige Bäche und Flüsse

Angeregt durch diese spannende Lektüre – wie viele wissenschaftliche Publikationen können das von sich behaupten – , schickte ich mich an den Autor persönlich kennen lernen zu wollen. Ähnlich unkompliziert wie die Text- und Inhaltsgestaltung von ‚Lebendige Bäche und Flüsse‚, koordinierte Dr. Ludwig Tent ein Treffen mit mir. Ein beruflicher Vororttermin von mir in Hamburg wurde dazu genutzt, vor der Heimreise nach Köln einen Abstecher nach Tostedt im Kreis Harburg zu machen. [Read more…]

Lebendige Bäche und Flüsse – Ludwig Tent

Lebendige Fluesse und Baeche Tent

Der Blick aus dem Fenster der letzten Wochen, ergibt ein einheitliches Bild: Regen, Schnee und Hagel. Schneeschmelze steht an, die Pegelstände sind erhöht und Hochwasser treibt entwurzelte Bäume und Äste an. Gehölz, dass sich an anderer Stelle sammelt und Flussverläufe verändert. Zerstörerische Kräfte wie uns noch immer so manche Städte- und Landschaftsplaner glauben machen wollen. Regenerative Energien, wie viele Fliegenfischer, Naturschützer und zukunftsweisende Gewässerbiologen wissen. [Read more…]

Dieser Haken widert mich an

© Wikimedia Commons: Mike Cline

© Wikimedia Commons: Mike Cline

Gegenwärtig erhebt sich im Kreis der Begeisterten für das Fliegenfischen, der Ruf nach einem Verbot für die Verwendung von Widerhaken beim Fang von Forelle & Äsche. Das dieser Aufruf – mit möglichen weitreichenden Konsequenzen für den allgemeinen Fischfang – auf wenig Zustimmung von Grundanglern und Spinnfischern treffen würde war abzusehen. Die erhitzte Diskussionen selbst in der Gemeinde der Fliegenfischbegeisterten überrascht mich dennoch nicht wenig. [Read more…]

Schwarze Liste invasiver Arten – eine Frage des Blickwinkels

Signalkrebs

Als mein Ausflugskollege Tobias diesen stattlichen Signalkrebs aus der Ahr zog, ahnte ich nicht das der leicht verärgert und bedrohliche Blick dieses Eindringlings, mich nur wenige Monate später in Hamburg im Archiv des Thünen-Instituts für Fischereiökologie sitzen lassen würde. Doch den oft in heimischen Bächen ungern gesehenen Signalkrebs suchte ich vergeblich auf der Liste der 100 schlimmsten invasivsten Arten. Nicht zu übersehen darauf waren aber uns Fliegenfischern besonders nahe stehende Fische. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: