Fliege des Monats: Januar – Gammarus – Bachflohkrebs

Gammarus

© flickr: Hans Hillewaert

Als ich im Dezember einen Ausflug an den River Test machte, wurde ich begleitet von einem Fliegenfischer, dem es nicht reichte kurz die Lage am Fluß einzuschätzen, bevor eine kleine schwere Nymphe ans Vorfach geknüpft wurde. Ein selbst gebasteltes Netz wurde ausgerollt und die beiden Hölzer an beiden Enden in den Flussgrund gedrückt. Mit dem Watschuh wurde kurz im Grund geschart, um zu sehen welche Lebewesen sich zwischen Steinen und Kiesel aus ihrem Versteck aufwühlen ließen. Das Ergebnis war verblüffend und ein Beleg für das reichhaltige Nahrungsaufkommen selbst zur winterlichen Zeit. [Read more…]

Fliege des Monats: November – Gammarus – Bachflohkrebs

Forelle Äsche Blog Fliegenfischen Fliegenbinden Gammarus

© Wikimedia Commons: JG Coleman

Schwören die einen auf Gammarus Imitationen zu Anfang des Jahres, sind andere fest davon überzeugt das Bachflohkrebse ihren Haupteinsatz im Spätherbst finden. Beide Ansätze haben eines gemeinsam. Die Nymphe wird grundnah geführt. Dort wohin sich Fische zur kühleren Jahreszeit, oft begleitet von reissenden Wasserständen zurückziehen. Auch wenn der Stoffwechsel sich verlangsamt, wird die Nahrungsaufnahme nicht auf Null zurück geschalten. Dabei können geringe Unterschied in der Wassertemperatur bereits ausschlag gebend sein, um vor allem Äschen selbst im Schneetreiben zu willigen Abnehmern einer tief geführten Nymphe zu machen. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: