Fliege des Monats: Mai – Ephemera danica – Maifliegen Nymphe

Danica_Nymph

© flickr: Roger Sanderson

Der von mir hoch geschätzte Oliver Kite verglich Nymphenfischen zur Maifliegenzeit mit ‘spiritueller Prostitution’. Oh well – man kann mit seinen Helden nicht immer 100% übereinstimmen. Vor allem dann nicht, wenn er im selben Atemzug in ‘Nymph Fishing In Practice’ (1963) seinen Ansatz – damals noch immer höchst umstritten – so umschreibt: “Er (der Nymphenfischer) ist frei sein eigenes Konzept des Nymphenfischens innerhalb der Vereinsordnung des befischten Gewässers zu formulieren, gemäß persönlicher Einschränkungen die ihm sinnvoll erscheinen und unter Berücksichtigung der Umstände und seinem eigenem Können.” Die 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts sind Gott sei Dank aber lange vorbei – auch wenn heutzutage erstaunlich viele Menschen sich ein Zurückdrehen der Uhr in diese Zeit wünschen. [Read more…]

Fliege des Monats: Mai – Olive Upright – Rhithrogena semicolorata

© Walter Reisinger

© Walter Reisinger

Mit angespannter Erwartung fiebern viele Fliegenfischer nun dem Schlupf der großen Maifliege entgegen. Warum aber alles auf eine Karte setzen, wenn auf andere Eintagsfliegen im Mai viel mehr Verlass ist. Die Olive Upright, eine enge Verwandte der Märzbraunen, ist eine der weit verbreitesten Eintagsfliegen die sich zudem durch eine mehrmonatige Flugzeit auszeichnet. [Read more…]

Fliegenfischen Wiesent – Heißer Maifliegentanz

Wiesent_2014_Maifliege6Lange habe ich darauf gewartet – zur Maifliegenzeit eine Woche an einen Gewässer zu verbringen, dem ein besonderer Ruf vorauseilt. Meine bisherigen Erfahrungen mit der Maifliege glichen dem Auftreten der englischen Fußballnationalmannschaft bei Weltmeisterschaften. Hohe Erwartungen – bittere Enttäuschung. Um diesen Erlebnis vorzubeugen, bemühte ich mich seit langer Zeit in eines der zahlreichen Hotels und Pensionen in der fränkischen Schweiz in den ersten zwei Juni Wochen unterzukommen. Jener Zeit, in der der Maifliegenschlupf an der Wiesent seinen legendären Höhepunkt erleben soll. [Read more…]

Fliege des Monats: Juni – Iron Blue – Baetis muticus/ Baetis niger

Die Iron Blue – gelegentlich ‚Eisenblaue‘ genannt – zählt für mich zu den schönsten Eintagsfliegen. Hat wohl jeder so seine Favoriten, doch beeindruckt mich die besondere farbliche Veränderung vom Subimago zum Imago. Der kühlen, stählernen Bläue der Dun (Subimago) Stadium verdankt die Iron Blue ihre Bezeichnung. Nach der letzten Häutung zum (Spinner) Imago, verwandelt sich die Iron Blue in ein dunkles, weinrotes (Weibchen) bis satt braunes (Männchen) Insekt, wobei die Männchen leicht an den weinroten Hinterleibsenden und Augen zu erkennen sind. Beiden Geschlechtern wurden bekannte Imitationen gewidmet – Little Claret Spinner (♀) und Jenny Spinner (♂).  [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: