Blog

Fliege des Monats: August – Grashüpfer – Hopper

Grashüpfer waren wahrscheinlich die ersten Köder, die ich jemals in meinem Leben am Haken anbrachte. Damals als Knirps mit ultra-kurzen Ruten, mit meinem Freund Konrad an Bächen entlang gestreift, die von Äckern gesäumt waren. Als die Äcker noch, die so wichtigen Wiesenränder hatten, damit die Erde und die darin enthaltenen Düngemittel beim nächsten Starkregen, nicht […]

Man wird doch noch träumen dürfen – Kola

In bewegten Zeiten wie diesen davon zu träumen, auf der russischen Halbinsel Kola auf Bachforellen fliegenzufischen, wird beim einen oder anderen vielleicht Stirnrunzeln auslösen. Doch wie sang Sting damals 1985, als der ‘Eiserne Vorhang’ noch von Stettin bis Triest, fast undurchlässig mit festen Pflöcken in den Boden gerammt stand? “Russians love their children too”. Wer […]

Sommer Forellen – Freude und Frust am Spinnerfall

Eigentlich habe ich mich das ganze Jahr darauf gefreut. Herrlich laue Sommernächte, moderate Wasserstände, spät am Nachmittag und abends ergiebige Schlüpfe von Eintags- und Köcherfliegen, die nach vollzogener Paarung ihr kurzes Dasein, erschöpft mit ausgebreiteten Flügeln an der Oberfläche beenden. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Von Verlässlichkeit war in diesem Sommer […]

Fliege des Monats: Juli – Sand Fly – Rhyacophila dorsalis

Ein Vereinskollege hat kürzlich meine Aufmerksamkeit auf diese Köcherfliegenart gelenkt. Als wir so am Ufer saßen und seine Fliegenbox durchgingen, fielen mir neben etlichen Reihen verschiedenster trockener Köcherfliegen, die erbsenfarbenen Larvennachbildungen einer der häufigst vorkommenden Köcherfliegen im deutschsprachigen Raum auf – Rhyacophila. Einer im Larvenstadium höchst räuberischen Insektenform, vor der selbst flinke Eintagsfliegennymphen wie die […]

Fliegenfischen auf Rapfen – Aspinator is back!

Den meisten Lesern wird Holger Lachmann ein Begriff sein. Ein in Nordrhein-Westfalen beheimateter Fliegenbinder erstklassiger Muster – attraktiv und in leicht verständlichen Bindeschritten, auf seiner Website theonefly.com in Szene gesetzt. Womit außer Fliegenbinden, Fotografie und Bildverarbeitung verbringt Holger sonst so seine Zeit, habe ich ihn gefragt? Unter anderem mit Rapfenfischen, kam die unverzügliche Antwort. Bestens, […]

Auf Meerforellen durch die Saison – Sommer

Sonne, Wind und Lufttemperatur haben sich in diesem Jahr etwas Zeit gelassen, die Ostsee auf eine für Meerforellen unangenehme Temperatur von 16° und mehr zu erwärmen. Somit bestehen selbst jetzt noch einigermaßen gute Chancen, während des ganzen Tages eine Silbrige zum Anbiss zu verleiten. Erreicht die Wassertemperatur mal konstant 18°, konzentriert man sich tagsüber besser […]

Reisen

Kalkstein Symphonie Durness – Fliegenfischen in Schottland

Loch Borralie, Loch Caladail, Loch Croispol und Loch Lanlish. Dem Internet, sozialen Medien, Fachzeitschriften und unserer Reiselust ist es zu verdanken, dass wir Fliegenfischer einen gehörigen Teil unserer Zeit damit verbringen, in unserer Phantasie Ausflüge an Gewässer zu machen, die wir in der Form in unserer Heimat nicht vorfinden. Das Vertraute ist gut – das […]

Schottlands River Annan – eine Reise wert!

Durch den großartigen Journalisten Paul Procter und seine monatlichen Beiträge für Trout & Salmon wurde ich auf den River Annan aufmerksam. Paul ist der Fang von großen Forellen & Äschen nicht fremd – egal ob in Norwegen, Island, Neu Seeland . Zudem befindet sich sein Wohnort in Cumbria direkt am River Eden – einem Angebot […]

Great Northern Rocks – britische 3 Flüsse Tour!

Von langer Hand geplant, endlich umgesetzt. Unser jährlicher Trip nach Cumbria in Nord England an den River Eden, wurde in diesem Jahr zu einem Ro(a)dtrip durch die nördlichen – je nach dem wen man fragt – südlichen Grafschaften Großbritanniens. Ein großes Familientreffen zum Anlass zweier runder Geburtstage in Robin Hood’s Bay an der englischen Nordseeküste […]

Auf zum Fliegenfischen nach England und Schottland – Forelle & Äsche Reisen

In wenigen Ländern dieser Welt wird Fliegenfischen mit ähnlicher Hingabe betrieben, wie in England, Schottland und Wales. Großbritannien blickt zurück auf eine Jahrhunderte alte Tradition mit der Fliege auf Forelle, Äsche und Lachs zu fischen. Salmoniden werden in Großbritannien verehrt und Fliegenfischen nimmt selbst unter Nichtanglern eine besondere Stellung ein. Mit Stolz wird dieses Erbe […]

Fliegenfischen Orkney Inseln – nachtlose Sommer, windige Seen, butterbauchige Forellen – Teil 2

Den populärsten Seen der Orkney Inseln – Loch Harray, Loch Swannay – widmete ich mich vor kurzem in einem Beitrag. Den Juwelen der orkadischen Gewässer. In der Bandbreite aller befischbaren Gewässern der Orkney Inseln, stellen diese beiden die meist besuchten Ziele dar. Gut erreichbar mit verlässlich produktiver Fischerei, trotz des gehobenen Anspruchs ans Können des […]

Fliegenfischen Orkney Inseln – nachtlose Sommer, windige Seen, butterbauchige Forellen – Teil 1

Im Jahr 2008 wollte mir meine Frau zu einem runden Geburtstag eine besondere Freude machen. Schottland sollte es werden, soviel wusste sie. So günstig wie möglich sollte es werden und im loch-style fischen ungeübeten Fliegenfischern realistische Chancen bieten, eine packende Fischerei mit guten Aussichten auf tolle Fangerfolge zu erleben. Noch nicht sehr lange hielt ich […]