Archives for Januar 2013

G & H Sedge (Goddard Caddis)

G & H Sedge (Goddard Caddis)

G & H Sedge (Goddard Caddis)

Zu den aufregendsten Momenten der Trockenfliegenfischerei zählt ohne Zweifel, der entschlossene und furchtlose Biss von Forelle & Äsche auf eine mit kurzen Zucken, oder auch langen raschen Zügen über die Wasseroberfläche geschlitterte Sedge oder Caddis. Unerschrocken und aggressiv stürzen sich Salmoniden auf diese Imitation um sich eine nahrungsreiche Beute nicht entgehen zu lassen. Dazu bedarf es einer vor Auftrieb strotzenden Fliege, die sich von nichts in der Welt ‚unterkriegen‘ lässt. [Read more…]

John Goddard – Nachruf auf einen Meister

John Goddard (Autor: Trout Flies of Still Water) - stets auf Suche nach neuen Herausforderungen © Neil Patterson

John Goddard (Autor: Trout Flies of Still Water) – stets auf Suche nach neuen Herausforderungen © Neil Patterson

Donnerstag 17. Januar 2013 um 14:15 Uhr. Eilig zieht der IC in dem ich sitze von Bremen nach Uelzen. Auf dem Weg dorthin passiere ich den Fluss Ilmenau, der malerisch die Hansestadt Lüneburg durchfliesst. Und als ich so den Hals recke, um einen weiteren Blick, des sich durch die gleichnamige Heide mäandernden Flusses zu erhaschen, erinnere ich mich an einen Artikel aus Die Zeit. Schwieriges fischen auf in geringer Dichte vorhandene Forelle & Äsche. Just in diesem Moment wird im etwa 900km entfernten London, der Leichnam des am 26.12.2012 im Alter von 89 Jahren verstorbenen John Goddard zu Grabe getragen. Jenes Mannes, in dessen Wortschatz und Gedankenausrichtung, Konzepte wie ‚zu schwer, geht nicht, unmöglich‚ nicht zu existieren schienen. [Read more…]

In der Stille liegt die Kraft – Saisonende im walisischen Hochland

Die eindrücklichsten Momente eines leidenschaftlichen Fliegenfischers sind die lang anhaltenden Augenblicke der Stille. Magazine und Videokanäle vermitteln die Illusion des permanenten Herzhochdrucks, wenn die Fischwaid im Kern das Glucksen des Wassers, das Schwingen der Rute, das Rascheln der Blätter, das Pfeifen des Windes, das Knirschen des Kieses sind – gelegentlich unterbrochen vom Einschlürfen von Insekten durch Forelle & Äsche und dem Plantschen eines uns die Stirn bietenden Fisches. Stimmungsvolle Bilder von spätherbstlichen Weidekraut und Moos im walisischen Hochland. No woooooooooing, no whooooooopping, no yessssssingg, no awriiiiiiggghhht. Unendliche Stille!

Dieser Haken widert mich an

© Wikimedia Commons: Mike Cline

© Wikimedia Commons: Mike Cline

Gegenwärtig erhebt sich im Kreis der Begeisterten für das Fliegenfischen, der Ruf nach einem Verbot für die Verwendung von Widerhaken beim Fang von Forelle & Äsche. Das dieser Aufruf – mit möglichen weitreichenden Konsequenzen für den allgemeinen Fischfang – auf wenig Zustimmung von Grundanglern und Spinnfischern treffen würde war abzusehen. Die erhitzte Diskussionen selbst in der Gemeinde der Fliegenfischbegeisterten überrascht mich dennoch nicht wenig. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: