Stillwasser Taktik – fängst du keine, greif zur Wäscheleine!

Stillwasser_Fliegenfischen_Rutland_Water_Regenbogenforelle1Die Erinnerung ist noch frisch. An einen Tag vor etwas mehr als einem Monat. Während vielerorts zur Mitte der Auszeit der Schonzeitkoller einsetzt – wie oft möchte man seine Schnüre von der Rolle nehmen, waschen und fetten, wie viele Reihen unterschiedlicher Fliegen möchte man noch binden – bereite ich mich auf mein Jahresfinale vor. Das weihnachtliche Stillwasserfischen am Hausgewässer nahe des Wohnorts meiner Schwiegereltern, an Rutland Water. Nur die größten Misanthropen unter uns werden nicht bereits mit viel Aufregung auf die letzten Tage des Jahres hinfiebern. Einige Tage Urlaub im Kreis der Familie und Freunden, Essen und Trinken ohne Ende, neues Getackle als Geschenke – was gibt es daran auszusetzen? Zu all diesen Freuden gesellt sich in meinem Fall die Aussicht auf einige Stunden am Wasser. Es gibt schließlich nur begrenztes Aufnahmevermögen für Truthahn, Alkohol ab Mittag, sich jährlich wiederholende Filmklassiker. [Read more…]

Fliege des Monats: Dezember – Corixidae – Ruderwanzen

© flickr: Wolfram Sondermann

© flickr: Wolfram Sondermann

Allein der Begriff Wanze ruft in vielen Menschen Abscheu hervor. Sei es das unerlaubte Abgreifen persönlicher Gespräche, oder der kalte Schauder beim Gedanken an Bettwanzen. Zum Glück für uns Angler sind Fische weniger empfindlich und egal ob Wanzen, Asseln oder Egel. Zur kühleren Jahreszeit von Oktober bis Dezember während der verringertern Schlupfaktivität nobler Insekten, füllen diese faszinierenden Lebewesen eine wichtige Lücke im Speiseplan: im Stillwasser wohlgemerkt. Denn nur dort tritt die  Ruderwanze auf. Einigen wir uns auch auf die gängige englische Bezeichnung Corixa und schon wird aus der unappetitlich benannten Ruderwanze ein Insekt das uns – und noch viel wichtiger die Forellen – aufgrund ihres Verhaltens und Nährwert faszinieren kann. [Read more…]

Stillwasser Fliegenfischen – Benelux macht’s vor!

Stillwasser Fliegenfischen Eyebrook2

© Veit Dresmann

Nicht wenige Fliegenfischer scheinen dem Stillwasserfischen skeptisch gegenüber zu stehen, ohne es jemals versucht zu haben. Aus ihrer Sicht beheimaten diese Gewässer durch Menschenhand aufgezogene Retortenforellen, deren Fang unter der Würde des erhabenen Fliegenfischer liegt. Erst mit dem Fang eines vermeintlich wilden, vorsichtigen und selektiven Fisches, fühlt sich so mancher Fliegenfischer in seiner Fähigkeit bestätigt. Dass die Fischzucht in Deutschland und Frankreich um 1840 entwickelt wurde und im 21. Jahrhundert beinahe kein natürliches Fischwasser ohne stützenden Besatz auskommt, wird dabei gerne vergessen. [Read more…]

Fliege des Monats: Januar – Epoxy Buzzer – Zuckmücken

Zuckmückenpuppe © Lewis Johnson TheChronicFlyfisher.com

Zuckmückenpuppe © Lewis Johnson TheChronicFlyfisher.com

Kühles Wasser, sonniges Wetter, milde Luft – Zeit für einen Ausflug an das nächst gelegene Stillwasser. Doch muss es nicht der Streamer sein, den der Fliegenfischer ein ums andere Mal durchs Wasser zieht. Denn an Seen und Talsperren steht auch um diese Jahreszeit ein Insekt ganz oben am Speiseplan der Forellen. Die von vielen Fischern im europäischen Raum kläglich missachteten Zuckmücken. Dem Renkenangler muss ich nicht erzählen wovon ich spreche, wenn ich das Schlagwort Buzzer in den Mund nehme. Denn wie selbstverständlich werden Zuckmückenlarven seit Gedenken an die Hegene geknüpft. Dem hartgesottenen Insekt, dessen charakteristische roten Larven (Bloodworm) sich dicht gedrängt zwischen Wasserpflanzen aufhalten, oder sich in den weichen Seegrund bohren, reicht oft selbst in den Wintermonaten ein klein wenig Sonne, um einen Schlupf auszulösen. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: