Archives for Dezember 2015

Mitten im trostlosen Winter – Rückblick auf 2015

Rutland_Water_Fliegenfischen2

Wer mich kennt wird bestätigen, dass ich nicht besonders religiös bin. Mein frühester demokratischer Akt noch vor dem erstem Urnengang, war der Austritt aus der katholischen Kirche. Als bekennender Agnostiker scheue ich jedoch nicht davor zurück, meinen Fuss zur Weihnachtszeit  in eine Kirche zu setzten. Das akustische Erlebnis einer Bach Fuge ist umwerfend, wenn während eines infernalem Orgelgetöses die Domkuppel einzustürzen droht. Und als passionierter Musikliebhaber stelle ich mich mit Freuden einem beherzten Weihnachtslied sing-along, auch wenn ich Minuten brauche um meine Stimmlage zu finden. Und bei so manchen Liedern – egal welches Genres – stellen sich meine Nackenhaare schaurig schön auf. So auch bei ‘In The Bleak Midwinter’: der musikalischen Verarbeitung eines Gedichts der Engländerin Christina Rossetti durch den Komponisten Gustav Holst. [Read more…]

Auf Äschen im River Test – ein erschwingliches Privileg

Fliegenfischen River Test Daniel Price Grayling

© Daniel Price

Wer hätte das für möglich gehalten? Noch bis in die späten 90er Jahre wurde den Äschen in den englischen Kreideflüssen gnadenlos nachgestellt. Und zur Aufgabe eines Flusswarts zählte neben dem Schneiden von Wasserhahnenfuss und der Pflege des Ufers – Bewuchs auf erträglicher Länge halten und Gehwege mähen – das konsequente Entfernen aller ‘unedlen’ Fische. Hechte wurden mit Schlingen gefangen und tausende Äschen wurden aus den Gewässern entfernt. Die Killer Bug erscheint plötzlich in einem anderen Licht. [Read more…]

Fliege des Monats: Dezember – Corixidae – Ruderwanzen

© flickr: Wolfram Sondermann

© flickr: Wolfram Sondermann

Allein der Begriff Wanze ruft in vielen Menschen Abscheu hervor. Sei es das unerlaubte Abgreifen persönlicher Gespräche, oder der kalte Schauder beim Gedanken an Bettwanzen. Zum Glück für uns Angler sind Fische weniger empfindlich und egal ob Wanzen, Asseln oder Egel. Zur kühleren Jahreszeit von Oktober bis Dezember während der verringertern Schlupfaktivität nobler Insekten, füllen diese faszinierenden Lebewesen eine wichtige Lücke im Speiseplan: im Stillwasser wohlgemerkt. Denn nur dort tritt die  Ruderwanze auf. Einigen wir uns auch auf die gängige englische Bezeichnung Corixa und schon wird aus der unappetitlich benannten Ruderwanze ein Insekt das uns – und noch viel wichtiger die Forellen – aufgrund ihres Verhaltens und Nährwert faszinieren kann. [Read more…]

Heldengeschichten: Michael Wenzel – individualistisch, realistisch, Spitzenklasse

Michael Wenzel Ostvoornse Regenbogenforelle

„Welches Nährtier steht den Fischen zu welcher Jahreszeit, in welcher Form, Farbe, Größe und Menge zur Verfügung und wie und wo biete ich meine Imitation an!?“ Endlich eine Frage und ein Spruch die etwas in mir bewirken. Anstatt der sicherlich gut gemeinten, aber unheimlich nervenden Selbsthilferatschlägen in meinem FB-Feed. OK, die Weisheit der Cree, ausgelutscht doch aktueller denn je, lass ich noch durchgehen. Soll ja tatsächlich so sein, dass manch einer den Zusammenhang zwischen Turbo-Kapitalismus und Umweltzerstörung nicht wahrhaben möchte. Wir Fliegenfischer sind dafür aber doch etwas sensibler. Aber Überraschungen wird es in unserer Zunft sicherlich auch geben. [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: