Heldengeschichten: Oliver Edwards – fishing with legends

Oliver Edwards14

© Amy Frost

Mai 2015 in der Nähe Harrogates in North Yorkshire. Einem wohlhabenden Städtchen im Norden Englands, beliebt bei der englischen und europäischen Aristokratie bis anfangs des 20. Jahrhunderts. Der alte Glanz der Kurstadt ist ungebrochen auch wenn mittlerweile die Einkaufsstraßen des Kurstädtchens vermehrt von WAGS (Wives and Girlfriends) von Fußballern (Leeds United, Middlesbrough FC, Bradford City) bevölkert werden. Doch weder die eleganten georgianischen und viktorianischen Bauten, noch die heilende Kraft der Quellen die Harrogate zu seinem Ruhm verschafften, zogen mich an. Der nahe gelegene River Wharfe und einer seiner berühmtesten Angler waren der Anstoß meiner Reise. [Read more…]

Heldengeschichten: Alex Flybei Keus – Fliegenfischen Euregio

Alex Flybei Keus - RegenbogenforelleVor etwas mehr als vier Jahren zog es mich nach Deutschland. Lange vor dem Umzug durchforstete ich Tag für Tag das Web nach fischereilichen Möglichkeiten im Kölner Umland. Ein Name und eine Persönlichkeit, der damals bereits immer wieder in unterschiedlichsten Websuchen auftauchte war, Alex Keus – Betreiber des Blogs Flybei.de Seine Seite beeindruckte damals schon nicht nur mit unglaublich schönen Fischen, sondern bestach mit fundierten, einleuchtend formulierten Meinungen zu verschiedensten Techniken für den Fang von Forelle & Äsche. Hier nahm ich zum ersten Mal einen jungen Mann wahr, der sichtlich seinen eigenen Weg einschlug, sich zu jedem Vorgang und Ereignis am Wasser Gedanken machte und nicht davor zurückschreckte Meinungen zu vertreten, Taktiken und Techniken einzusetzen, die nicht immer – zumindest im deutschsprachigen Raum – mehrheitsfähig sind. [Read more…]

Achim Stahl – Das Große Streamer Buch

Achim Stahl Streamer

Den Veröffentlichungen des produktiven Verlags NorthGuiding ist es nicht leicht hinterher zu kommen. Während bereits fleißig die Werbetrommel für den nächsten Titel über das Trockenfliegenfischen gerührt wird, kam ich erst jetzt dazu, dass kürzlich veröffentlichte ‚Große Streamer Buch‘ fertig zu lesen. Dabei mag man das von Achim Stahl verfasste Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, hat man es erst aufgeschlagen. Aus jedem Kapitel, jedem Bindemuster, jedem Foto dringt die Begeisterung eines Fliegenfischers durch, der sich an jedem Gewässer – egal ob Fluss, See oder Meer – zu Hause fühlt. Ja mehr noch: sich in seinem Element befindet. [Read more…]

Was wurde aus dem Äschenjahr 2011?

© Florian Möllers: Elektrofischen auf Laichäschen

Noch während ich mich auf die neue Saison am Wasser vorbereitete, wurde ich durch einen Newsletter auf die nächste Wahl des Fisch des Jahres aufmerksam gemacht. Einer seit 1984 durchgeführten Auswahl, um auf die Bedrohung für Fischarten durch die Schädigung von Lebensräumen, bedingt durch menschliche Einflüsse hinzuweisen. Seit 1991 ist der frühere VDSF und jetzige DAFV (Deutscher Angelfischerverband e.V) für die Benennung des Fisch des Jahres verantwortlich. Und als für die Forelle am 31.12.2013 die Kür zum Fisch des Jahres 2013 zu Ende ging, stellte ich mir beim Lesen einer Untersuchung zum Äschenbesatz in bayerischen Gewässern die Frage: Wie steht es eigentlich um den Fisch des Jahr 2011 – die Äsche? Wen sonst sollte ich fragen als Dr. Sebastian Hanfland, Autor der Studie und zugleich Geschäftsführer des Landesfischereiverband Bayern? [Read more…]

%d Bloggern gefällt das: