Soll es richtig werden, mach es selbst: Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt

mockup_191216_kompostionWas tun mit einem 300 Seiten Manuskript, das auf der Festplatte ruht? Warten bis die sich ergänzenden Einsen und Nullen, irreparabel kommunizieren wie manche Autoren und deren Verlag? Es einfach beim Versuch belassen, mit einem Stück Ratgeberliteratur gestandenen Profis, wie auch relativen Neulingen an der Faszination Nymphenfischen, eine wertvolle Bereicherung zu noch mehr Erfolg am Wasser in die Hand zu geben? Den Traum aufgeben, ein Buch mit dem eigenem Namen am Rücken im Handel zu sehen? Viel zu schade, dachten wir uns!  

Wie kommt man aber überhaupt erst auf die Idee, ein mehr als dreihundertseitiges Buch zu erstellen? Mitteilungsbedürfnis? Geltungssucht? Starallüren? Weder noch! Realitäten sind oft nüchterner, als die angeregte Phantasie uns vermitteln möchte. Im Frühjahr 2014 wurde ich von einem Verleger kontaktiert, der von Forelle & Äsche hinsichtlich behandelter Themen, beitragender Autoren, sowie Sprache und Stil begeistert war. Jener Verlag würde sich ein Buch von mir wünschen. Meine anfängliche Zurückhaltung – ja darf ich das überhaupt, mit weniger als zwanzig Jahren Erfahrung am Buckel – wurde vom Auftraggeber schnell im Keim erstickt. Ausgezeichnet zu fischen ist eine Sache, fischereiliches Können und Wissen ausgezeichnet zu vermitteln eine andere, wurde mir versichert.

nymphenfiscchen_geheimnisse_entlarvt2Beruhigt aufgrund des Vertrauensvorschusses, reifte in mir jedoch auf der Stelle die Idee, die mir persönlich bekannten Besten des Fachs, in einem Team zusammen zu bringen, um den Inhalt für alle Leser so fundiert und relevant wie nur möglich zu gestalten. Denn selbstverständlich stellte sich für mich als allererste Frage, auf die Mutter aller Fragen: “Möchtest Du ein Buch über das Nymphenfischen schreiben?” Weiß ich überhaupt genug von diesem Thema, um wirklich für alle Leser dieses Buches, einen Mehrwert zu schaffen? Kann ich den Lesern überhaupt etwas Neues, Interessantes, in der Form von so noch nie Gehörtem mitgeben? Liest sich der Inhalt nicht nur gut, sondern bereichert er tatsächlich das Wissen eines Fliegenfischers? Unterstützt er in der Entwicklung, zu noch mehr Erfolg und somit noch mehr Freude?

Diese Fragen waren zum Glück trotz reiflicher Prüfung schnell beantwortet und der Erfolg des Titels ‘Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt’, lag für mich fortan in der Zusammenarbeit eines fachkundigen Autorenteams, bestehend aus Alexander Keus, Sven Ostermann und meiner Wenigkeit. Einer besonders glücklichen Fügung verdanke ich die erst kurz vor Projektbeginn gemachte Bekanntschaft mit Veit Dresmann, einem Experten für Kommunikationsdesign und Illustration. Wie es der Zufall so wollte, ist er Fliegenfischer und wohnte keine zwei Minuten von mir entfernt.

nymphenfiscchen_geheimnisse_entlarvt3Von der Projektidee bis zur Projektumsetzung, kann es manchmal aber auch für erfolgreiche Unternehmen, ein langer steiniger Weg werden. In unzähligen vor Ort, als auch virtuellen Meetings, machten wir uns Gedanken welcher Inhalt für unsere Leser ganz besonders wertvoll sei. Wir formulierten Inhaltsangaben, erstellten Seitenpläne, suchten gedanklich nach Bildmotiven, die den bereit gestellten Text bereichern, auflockern, sachlich und fachlich unterstützen. Einzig der Projektauftrag in Form eines unterzeichneten Vertrags fehlte noch. Wir scharrten also kräftig mit den Hufen. Als sich endlich nach langem Warten, unsere Boxen zur Galopprennbahn öffneten ahnten wir schon, der anfänglich angedachte Abgabetermin wird sehr schwierig einzuhalten zu sein. Und so kam, was kommen musste…

Da Veröffentlichungspläne eines Verlags auch immer an Kalenderereignisse geknüpft sind – Fachmessen, Weihnachtsgeschäft etc. die über die Wirtschaftlichkeit eines ohnehin knapp bemessenen Projekts maßgeblich mitentscheiden, war die Zuversicht über die erfolgreiche Projektrealisierung im Keller. Wirf Autoren in die ohnehin explosive Mischung, die von der Qualität ihres Werks überzeugt sind und eine Formel für Desaster begann sich abzuzeichnen. Letztlich konnte sich das Autorenteam und der Verlag nicht mehr länger über Inhalt und Umfang des Werkes einigen. Wir Verfasser wollten schließlich etwas ‘Großes’ abliefern. Etwas das Beständigkeit hat, dass die Leser mit Tiefgang begeistert, dass dem umfangreichen Thema Nymphenfischen gerecht wird. Somit blieb am Ende keine Alternative, als im beiderseitigen Einverständnis eine Vertragsaufhebung durchzuführen.

nymphenfiscchen_geheimnisse_entlarvt6Denn zu kürzen gab es aus unserer Sicht nichts mehr an diesem Buch – woran auch? Ein Buch über das Nymphenfischen ohne Rückblick auf seine faszinierende, historische Entwicklung entgegen aller Widerstände? Ohne ein Mindestmaß an Insektenkunde? Ohne das an Popularität zunehmende Stillwasserfischen, oder das Nymphenfischen auf Nichtsalmoniden? Welchem der Gastautoren hätte ich mitteilen sollen, sein Beitrag sei nicht mehr erwünscht? Roman Moser, Oliver Edwards, Hywel Morgan, Dennis Moss, Paul Procter, Markus Hoffman, Karel Krivanec, Matt Eastham, Michael Wenzel? Erhobenen Hauptes und mit stolzer Brust standen wir da – ohne Verlag aber.

Was lag also näher, als sich auf die Suche nach einem anderen, vielleicht größeren Verlag zu machen? Damals, im Herbst 2015 noch nichts. Schließlich waren wir konzeptionell und inhaltlich von unserem Buch überzeugt. Und nicht nur wir, wie sich schon bald herausstellen sollte. Von unserem Exposé begeistert, stellte uns ein Großverlag im Frühjahr dieses Jahres eine Veröffentlichung in Aussicht – allerdings erst im Herbst 2018. Schließlich wolle sich die Verlagsleitung davon überzeugen, dass das demnächst veröffentlichte Werk zu einem verwandtem Thema ein Erfolg wird.

nymphenfiscchen_geheimnisse_entlarvt5Und egal ob unser Buch bereits zu 7/8 fertig gestellt war. Der Veröffentlichungszyklus unterliegt ab Vertragsunterzeichnung, einem achtzehnmonatigem Entwicklungsprozess. Mitsprache bei Design und Gestaltung? Unwirtschaftlich, ineffizient und nicht im Sinne eines einheitlichen Verlagsauftritt. Großverlage sind wie Tanker – schwer zu bremsen, doch auch ungelenkig. Zum ersten Mal verstand ich meine musikmachenden Freunde richtig gut. Sowohl Indie- als auch Major-Labels vertreten nicht immer die Interessen ihrer Künstler.

In Anbetracht der langen Wartezeit und der fehlenden Mitgestaltungsmöglichkeit, musste eine andere Lösung her. Schließlich wollten wir das Projekt in absehbarer Zukunft  abschließen. So wurde die Idee geboren, ’Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt’ im Eigenverlag zu veröffentlichen. Zurückversetzt sah ich mich plötzlich in die Mitte der 80er Jahre, als eine Heerschar von Jugendlichen und Junggebliebenen, beflügelt vom Do-it-Yourself (DIY) Prinzip des Punk, sich daran machte Platten- & Modelabels, Fanzines und Magazine, Musik- & Buchverlage zu gründen. Denn wer sollte die Idee schon besser umsetzen als man selbst, unter absoluter künstlerischer Freiheit? Nike nennt es wohl – Just Do It! Und Johann Wolfgang von ‘Fack Ju’ Goethe würde folgendes dazu sagen?

“In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt,           bewegt sich die Vorsehung auch.”

mockup_1912167neu

Wir Autoren sind von unserem Einsatz überzeugt. Wir haben keine Mühen und Kosten gescheut, um Euch – liebe Fliegenfischergemeinde und Leser – inhaltlich und gestalterisch einen Titel bereit zu stellen, der wie wir hoffen, eine Bereicherung zur vergleichsweise dünn besetzten, deutschsprachigen Literaturliste zu entsprechendem Thema sein wird.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn Ihr unsere Einschätzung zu unserem Buch teilt. Die Gelegenheit dazu, Euch ein Urteil zu bilden, gibt es ab dem Frühjahr 2017. Dann wird ’Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt’, als Buch mit festem Einband auf dieser Website, sowie den meisten großen Onlinehändlern, für den voraussichtlichen Verkaufspreis von €39,90 erhältlich sein. Bis dahin wird das Autorenteam, die Gastautoren und der Inhalt des Buchs, in weiteren Beiträgen näher vorgestellt werden.

Ihr möchtet vorab über das Veröffentlichungsdatum informiert werden? Einfach das Kontaktformular ausfüllen und das Interesse vermerken – wir freuen uns auf Euch!

nymphenbuch_autorenfoto

(v.r.n.l.) Sven Ostermann, Alexander Keus, Veit Dresmann und meine Wenigkeit

‚Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt‘ ist ab sofort unter
www.nymphenfischen.com erhältlich 

Die ersten 250 Bestellungen sind von den Autoren signiert!

Advertisements

Comments

  1. Andreas Trost says:

    Sehr schöne Idee Tankred, ich wünsche dir viel Erfolg bei dem Buch und warte gebannt auf das Erscheinen des selbigen.
    Ein so umfangreiches Buch übers Nymphenfischen kenne ich bis jetzt auch nicht….
    Tight Lines Andreas

    • Vielen Dank Andreas,
      ich sehe das so: Fliegenfischen ist auch ein Kulturbeitrag. Und zur Kultur gehört die geschwungene Leine, wie die geschwungene Schrift. Uns war es ein Anliegen ein Buch zu schreiben, dass man wirklich gerne zur Hand nimmt und in dem es viel Wissenswertes gibt. Ich denke, es ist uns gelungen, aber erst Ihr Leser werdet darüber bestimmen.
      Schönen Abend noch! Tankred

  2. Jürgen Wegscheid says:

    Hallo Tankred,

    will nicht nerven, nur mal freundlich nachfragen wann denn euer Buch auf den Markt kommt (;-)). ????

    Gruß
    Jürgen

    • Hallo Jürgen,
      für Deine Ungeduld habe ich absolutes Verständnis. Wir Autoren können es auch kaum erwarten, bis unsere Publikation reif für den Handel ist und alle uns zur Verfügung stehenden Vertriebskanäle geöffnet sind. Es bleibt jedoch bei unserem Versprechen, ‚Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt‘ im Frühjahr dieses Jahres zu veröffentlichen. Ende Mai/Anfang Juni wird es wohl werden – wir hoffen, Dir bei der Buchpräsentation im Flyfishing Nation Pro Shop ein signiertes Exemplar überreichen zu dürfen. Über das genaue Datum werden wir Dich informieren.
      Viele Grüße, Tankred

  3. Hallo Tankred,

    danke für die Voransicht, sieht wirklich viel versprechend aus. Ich bin schon sehr auf das Buch gespannt. Weiterhin wünsche ich Euch viel Erfolg.

    Gruß
    Darius

    • Hallo Darius,
      freut mich sehr zu hören, dass Dir die ersten Einblicke gefallen.Ich denke uns ist ein sehr informatives, visuell ansprechendes Buch gelungen, an dem unsere Leser lange Freude haben werden. Wir werden Dich rechtzeitig zur Veröffentlichung persönlich informieren.
      Viele Grüße, Tankred

  4. Thomas Wenzel says:

    Grossartig & herzlichen Glückwunsch! Ich freu mich drauf!

Trackbacks

  1. […] – Geheimnisse entlarvt Nymphenfischen: Geheimnisse entlarvt – Ritterschlag erhalten Soll es richtig werden, mach es selbst: Nymphenfischen – Geheimnisse entlarvt Sobald ich mir selber einen Eindruck machen konnte, werde ich das Buch natürlich ausführlich […]

Kommentar verfassen